ausgezeicnet

Sprachverständnis

Sprachverständnisstörungen treten meist im Zusammenhang mit Sprachentwicklungsstörungen auf und sind oftmals schwer zu erkennen, da die Kinder über andere Kanäle kompensieren. Störungen können auf Wort-, Satz-, oder Textebene auftreten.

 

Unsere Therapiekonzepte nach Prof. Amorosa & Noterdaeme, sowie
Schönauer-Schneider umfassen:

 

  • Arbeit am Bewusstsein für Sprache und Kommunikation
  • Verbesserung der Verstehensleistungen von Wort- zu Textebene
  • Einsatz von Gebärden und Schriftsprache als Hilfestellung
  • Erarbeiten spezifischer sprachlicher Inhalte
  • Hilfen im familiären und schulischen Rahmen

 

< zurück zur Übersicht